IMPRESSUM

DATENSCHUTZ

 

© 2019 Proudly created with Wix.com

Von Ümpfen,

Strümpfen und 

(K)Einhörnen

 

MUSIKTHEATERSTÜCK MIT GESUNGENEN GESCHICHTEN

 
WANN

Sonntag. 1. Dezember 2019

Beginn: ab 16.00 Uhr

WO

SCHWARTZSCHE VILLA

Grunewaldstrasse 55

12165 Berlin

 

GESCHICHTE

Die quirlige Henna aus dem Wald, der wortkarge Grummli aus dem Pappkarton und die wissbegierige Klangforscherin Lucía begeben sich mit dem Publikum auf eine 50-minütige Reise ins Land der Töne und Bilder. Dort treffen sie in unterschiedlichen Live-Songs, die vom Sprechgesang bis zur Ballade reichen, auf allerhand Tiere und Fabelwesen.

Es wird geklärt, was genau ein Schrumpf-Umpf macht und ob es Einhörner tatsächlich gibt, welche Gemeinsamkeiten Affe und Giraffe haben und was der größte Wunsch von Frau Meise ist. Universelle Themen wie Freundschaft, Zuneigung, Akzeptanz und Anderssein werden unterhaltsam, hintergründig und mit viel Liebe zum Detail in Szene gesetzt: ein vielschichtiges Bühnenspektakel zum Mitmachen – für Klein und Groß. Das Bühnenbild besteht unter anderem aus eigens für das Stück angefertigten, vielfarbigen Illustrationen, die auf eine Schattenleinwand projiziert werden.

2018 wurde das Musiktheaterstück VON ÜMPFEN, STRÜMPFEN UND (K)EINHÖRNERN (Teil 1) für eine Musikförderung vom Senat für Kultur und Europa ausgewählt.

NEUIGKEITEN DER GLORREICHEN FÜNF

 
 

Für Presse- und Booking Anfragen wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an:

Felix Loebel

Office Berlin: 0049 + 30 / 755 6 42 45

E-Mail: booking [at] Fuxxmusic [.] com